Deutscher Harmonika Verband e. V. - Harmonika-Spielring Baden-Baden e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Deutscher Harmonika Verband e. V.

Verein
Wir sind Mitglied im Deutschen Harmonika Verband e. V.
Der Deutsche Harmonikaverband e. V. (DHV) ist mit über 120.000 Aktiven einer der größten deutschen Laienmusikverbände. Die meisten Mitglieder sind in den über 1000 Mitgliedsvereinen organisiert, die neben der Aus- und Weiterbildung der Spieler auch einen Orchesterbetrieb und regelmäßige Veranstaltungen durchführen.

Er gliedert sich in 16 Landesverbände, die zum Teil ihrerseits als e.V. ins Vereinsregister am jeweiligen Sitz eingetragen sind. Je nach Größe wurden die Landesverbände weiter in Bezirks- und Kreisverbände unterteilt. Mit Abstand der größte Landesverband existiert mit ca. 620 Mitgliedsorganisationen in Baden-Württemberg. Vorsitzender ist Manfred Kappler aus Muggensturm. Dort gibt es neben 15 Verbandsbezirken (der Harmonika-Spielring ist Mitglied im Bezirk Mittelbaden), mit der DHV-Akkordeonjugend Baden-Württemberg auch einen eigenständigen, nach Jugendbildungs- und Jugendhilfegesetz anerkannten Landesjugendverband.

Gegründet wurde der DHV auf Initiative des Harmonika-Herstellers HOHNER im Jahre 1931. Der Hauptsitz des Verbands ist in Trossingen. Präsident ist seit September 2013 Jochen Haußmann (MdL Ba.-Wü.), Bundesdirigent ist Stefan Hippe.

Vom DHV wird eine Reihe von Auswahlorchestern organisiert und gefördert, u. a. das Bundesakkordeonorchester unter der Leitung des Bundesdirigenten Stefan Hippe, das Akkordeon-Landesjugendorchester Baden-Württemberg (auch bekannt unter dem Kürzel "ALJO") und die hessische Landes-Akkordeon-Bigband "A-Train" von Wolfgang Russ.

Der Verband führt regelmäßig Wettbewerbe auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene sowie in Kooperation mit Harmonika-Verbänden anderer Länder auf internationaler Ebene durch.

Mitglieder des Harmonika-Spielrings können somit als Solisten, Duo, Ensemble oder Orchester an Wertungsspielen, Workshops und Fortbildungslehrgängen für Spieler, Dirigenten und Jugendleiter teilnehmen und werden vom Verein unterstützt.


Zurück zum Seiteninhalt